22.01.2018 Tipps wie dein Nagellack schneller trocknet!

Wir alle kennen das: Der Freund steht schon hufenscharrend im Eingangsbereich damit es endlich losgehen kann. Eigentlich würden wir es auch locker pünktlich schaffen, nur leider ist schon wieder der blöde Nagellack nicht trocken.🤷‍♀️ Da Not bekanntlich erfinderisch macht, probieren wir es mit Pusten, den Föhn oder verlassen risikobereit mit nassen Nägeln das Haus. Leider alles nicht so richtig erfolgreich.

Auf keinen Fall: Nägel mit dem Föhn trocknen.👎

Auch wenn es am naheliegensten ist, kann das richtig in die Hose gehen. Der Lack kann wellig werden, blasen bekommen oder du könntest dir sogar die Hände verbrennen. Durch die stetig steigende Temperatur verliert man leicht das Gefühl dafür was zu heiß ist und dir schadet. Im schlimmsten Fall geht der Lack kaputt und wir stehen mit Brandblasen an der Hand am Anfang.😩 Wenn du das trotzdem probieren möchtest, verwende deinen Föhn auf niedrigster Stufe oder am besten ganz kalt. Inzwischen dürfte sich eine pulsierende Ader an der Stirn deines Mannes abzeichnen. Kein gutes Zeichen für einen erfolgreichen Abend. 😉

Pusten ist auch nicht so der tollste Weg. Es funktioniert aber auf jeden Fall schon besser als der Föhn, lediglich die warme Feuchtigkeit in deinem Atem ist nicht optimal zum Trocknen des Lackes. Außerdem geht uns das immer noch zu langsam. Also zurück ans Zeichenbrett. 😉

So klappt es mit Variante 1: Finger in Eiswasser hängen. 🍹

Klingt ein wenig barbarisch und ist es auch. Auf jeden Fall eine Option für Hartgesottene. 💪 Du hängst deine Finger mit dem feuchten Lack in ein Glas voller Eiswasser. Je kälter desto besser. Der Nagellack bindet bei kalten Temperaturen schneller ab und wird deshalb abgekühlt viel schneller trocknen. Hiermit sparst du dir locker die Hälfte der Trocknungszeit. Und stell dir mal den Gesichtsausdruck deines Mannes vor wenn du kurz vor der Angst deine Hände in Eiswasser hältst, da kann eigentlich niemand mehr sauer sein. 😂

Variante 2: Quick dry drops von Artdeco

Artdeco ist der beste Freund von Frauen die sich immer in der letzten Sekunde zu einem neuen Nagellack entscheiden. Die Quick dry drops von Artdeco haben nicht nur einen Namen der einem Zungenbrecher gleicht sondern auch die Lösung für das schnelle Trocknen des Nagellackes parat. Die Tropfen werden mit einer Pipette auf den frischen Nagellack getropft. Die Konsistenz gleicht der von Zuckerwasser und verteilt sich deshalb perfekt über dem Nagel. Mit den Tropfen auf den Nägeln kurz ausharren und nach 1,5min ist der Nagellack schon grifffest. Händewaschen und schon kann es losgehen. Klingt super oder? 😊

Variante 3: Quick dry spray von Artdeco

Gleiches Prinzip mit einer anderen Anwendung. Diese Art und Weise geht aber noch schneller, hier sprühst du von 30cm Entfernung auf deine frisch gemachten Nägel. Am Besten verwendest du eine Unterlager um nichts schmutzig zu machen. In nur 60s trocknet der Lack durch und ist sofort einsatzbereit. Dein Mann im Türrahmen wird es dir danken! 😊

Schon eine dieser Möglichkeiten ausprobiert? Dann teile deine Gedanken auf unserer Facebookseite mit uns.