10.11.2017 Biobäckerei zur Hausmesse – Do it yourself Tipp für dich!

DIY-unser Granola

Granola ist wortwörtlich in aller Munde 😂 Aus diesem Grund haben wir uns als leidenschaftliche Hobbybäcker eine besondere Aufgabe gesetzt: Wir stellen Granola selber her! 

Granola ist im Grunde ein geröstetes Müsli, welches durch das erhitzen noch aromatischer wird. Müsli ist schon eine tolle Sache zum Frühstuck und dann auch noch mit mehr Aroma? Das müssen wir probieren! Deshalb hat sich unsere fleißige Chefin Evelyn ans Recherieren gemacht und nach tollen Rezepten für eine einzigartige Granola-Mischung gesucht. Wir waren überrascht wie viele "Verrückte" es gibt, die sich ihr Frühstuck gern so individuell zusammenstellen. Nach allen Berichten und gefundenen Rezepten war eines klar: wenn man es selbst macht, kann man sich die wichtigste Mahlzeit des Tages auch zur Leckersten zu machen. 😍

Das Grundrezept haben wir gefunden, nur leider reichte uns das noch nicht. Wir wollten es noch ein wenig individueller machen und passten die Granolas auf die Trends von heute an. Nicht nur das Granola schon absolut im Trend liegt, nein auch Chiasamen, goldgelbe Leinsamen und Goji-Beeren sollten den Weg in die Mischung finden.

Wichtig dabei: Alles zu 100% Bio

Und da begann unser Trip in den städtischen Biomarkt. Im Vorwerk Podemus in Bautzen war alles rasant schnell gefunden. Hier waren wir wirklich über das riesige Sortiment überrascht und konnten alles finden. Selbst Produkte wie Hanfsamen, die die Verdauung anregen, waren direkt griffbereit. Was gut ist kostet aber auch wirklich eine Stange Geld 😉

Die Herstellung

Wir wollen nicht direkt jedem unser neues Geheimrezept verraten 😉 Wenn du aber Interesse daran hast, dann senden wir es dir gern per Email zu. Am besten du meldest dich dafür an die Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Herstellung ist überraschend einfach und spaßig. Nachdem man alle Grundbestandteile wie Hafer-, Hirse-, oder Roggenflocken mit Honig, Nüssen, Kokosblättchen usw. vermengt hat, geht es ab in den Ofen. Hier trennt sich das Müsli von der Granola 😉 Nach knapp 15 minuten bei Umluft kann man eine goldgelb gebackene Platte Granola in Empfang nehmen. Nach dem Abkühlen kann man das Granola kleinklopfen und schon eine Kostprobe nehmen. Das erste Geschmackserlebnis war phänomenal! 😳 Nun kann man es bequem in schicke Gläser füllen und beliebig Trockenfrüchte oder Schokoladenraspeln dazwischen schichten 😋😋😋 Und schon ist man fertig! Mit einem tollen Gefühl, das man wirklich weiß was man isst kann man es nun ganz entspannt genießen.

Unser Granola zu unserer Hausmesse

Und jetzt hast du die Chance mal direkt etwas zu probieren 😋 Bei unserer Hausmesse kannst du beide Müslisorten erwerben und entdecken. Außerdem haben wir einen köstlich leckeren Kaffeelikör für dich hergestellt der sich super zum Backen, Kochen oder direkt Trinken eignet 😉 Nur solange der Vorrat reicht! Wir sehen uns zur Hausmesse. Alle Informationen dazu erfährst du hier.